Gabriele Deis -  Diplom-Kunstpädagogin
Über mich Ausstellungen Galerie Trauerkarten Kontakt






Momentan gibt es keine Ausstellung. Die nächste Ausstellung für April und Mai befindet sich in Planung und wird voraussichtlich in Nürnberg stattfinden.





Bericht zu meiner Kunstausstellung
„Die Brücke zum Lichtam Hesselberg 2013
- Ausstellung ist bereits geschlossen -

HESSELBERG – Eine neue Ausstellung kann man seit 16. Juli im Café des Evang. Bildungszentrums Hesselberg betrachten: „Seelenbilder“ von Gabriele Deis.

Deis versteht ihr künstlerisches Schaffen als „spirituelle Malerei“. Sie möchte dazu beitragen, die eigene Seele zu entdecken. Das Licht ist dabei ein zentrales Thema der Kunstpädagogin. Deis hat einen Zyklus mit sogenannten „Lichtbildern“ geschaffen – von denen einige derzeit im Bildungszentrum zu sehen sind. Die Bilder sollen dabei das Licht einfangen und den Betrachter anregen, seine eigenen Empfindungen beim Anschauen der Bilder wahrzunehmen. Die Interpretation überlässt Deis damit bewusst dem Betrachter. „Während die Wissenschaft erklären will, soll die Kunst darstellen und etwas sichtbar machen, was im menschlichen Leben, und darüber hinaus, noch im Verborgenen liegt.“, so Deis.

Sie greift in ihren Werken gerne die Schöpfungsgeschichte auf. Ganz bewusst will sie mit ihren Bildern die Natur nicht kopieren, weil die Natur ihrer Meinung nach schon perfekt ist. „Wie sie ist, ist sie gut. Da gibt es nichts hinzuzufügen.“, so Deis. Sie male „Bilder aus der Seele“ – und gebe auch selbst Malkurse. Deis möchte mit ihren Bildern Mut machen. Die Menschen sollen merken, sie sind nicht allein. Aber sie sollen auch erkennen, dass man das Positive in den Vordergrund stellen könne.

Deis habe in ihrem Leben selbst erfahren, dass es gut tue, nach vorne zu schauen, anderen zu vergeben – und seinen eigenen Weg zu gehen. Deshalb haben ihre Bilder auch die Botschaft: „Mensch, beweg‘ dich. Mach‘ was aus Deinem Leben. Schau‘ nicht mehr zurück – und verzeih anderen.“ Die Bilder tragen Titel wie „Weg ins Licht“, „Lichtblick“, „Auferstehung“, „Lichtharmonie“, „Grenzlicht“, „Flusslicht“ oder „Lichtspalt“.

Gabriela Deis wurde 1956 in Ellwangen geboren. Sie ist Mitglied im Kunstverein Gruppe 11 (Ellwangen). Ihre ersten Werke stellte sie 1998 im Rahmen einer Gruppenausstellung in der Gemeindehalle Rainau/Schwabsberg aus. In den nächsten Jahren folgten weitere Ausstellungen. Erst vor etwa zwei Jahren schloss Deis eine Ausbildung als Diplom-Kunstpädagogin ab. Dabei begann Deis mit dem Malen schon als Kind – und hat eigentlich nie damit aufgehört. In einer wechselnden Ausstellung wird sie nun am Hesselberg bis Mitte September Einblick in ihr Schaffen geben.



Gabriele Deis präsentiert ihr Werk

Die Bilder
„Mensch im Mittelpunkt“ (links) und „Stufen zum Licht“ (rechts) befanden sich
in meiner Ausstellung im Café des Evangelischen Bildungszentrums Hesselberg.








© Copyright 2016 by artbyspirit.de  |  AGB  |  Impressum